Objektstrategie

Bautechnisches Know-how trifft Nutzerbedürfnisse

Eine Objektstrategie lässt sich in Abhängigkeit Ihrer Anlagestrategie, lokaler Marktbedingungen und zukünftiger Nutzerbedürfnisse definieren. Doch ist diese planerisch, kosten- und bautechnisch belastbar?

Häufig werden die ersten Visionen durch vertiefte Analysen obsolet. Grund genug, die ersten Visionen so schnell wie möglich mit bau- und kostentechnischem Know-how zu überprüfen.

Mit unserem integrierten Geschäftsmodell sowie dem umfassenden Leistungs- und Produktportfolio sind wir in der Lage, ein Bauwerk von der Zustandsbeurteilung bis zum schlüsselfertigen Objekt zu begleiten und zu realisieren. Die Offertstellung und Abwicklung eines solchen Projektes erfolgt in der Regel in mehreren Schritten. Je nach Kundenbedürfnis können einzelne Schritte auch zusammengefasst werden.

Vertiefte bautechnische Analysen

Implenia bietet vertiefte bautechnische Anlaysen an. Diese umfassen Leistungen, die gemeinsam mit dem Kunden definiert werden, wie etwa

  • die Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes inklusive visueller Darstellungen und schematischer Grundrissskizzen.
  • grundsätzliche Produktdefinition anhand eines groben Projektbeschriebs
  • die Ausarbeitung einer Projektstrategie inklusive Ertrags- und Kostenprognosen
  • Grobkostenschätzungen

Die Durchführung der vertieften Analysen erfolgt durch anerkannte Fachexperten.

Unser Leistungsangebot

Ihr Ansprechpartner

Andreas Voigt
Senior Consultant
Beratung & Entwicklung im Bestand
T +41 58 474 12 87
andreas.voigt@implenia.com

Unser Leistungsangebot

Gebäudecheck
Wir beurteilen den Zustand Ihres Gebäudes und errechnen für Sie die notwendigen Instandhaltungskosten kurz-, mittel- und langfristig.

Objektanalyse
Wir erstellen objektspezifische Analysen zu Standort und Markt, definieren mögliche Zielgruppen, prüfen die baurechtlichen Rahmenbedingungen und zeigen Ihnen eventuelle Ausnützungsreserven auf.

Sanierungskonzepte
Wir vergleichen potentielle Szenarien zur Eruierung des wirtschaftlichsten Sanierungs- oder Neubaukonzeptes.